Expo

Multimedia für Ausstellungen


Der Axpo-Strommixer im Informationszentrum Axporama in Böttstein. Ein erfolgreiches Beispiel für eine komplexe Verbindung von Messebau und Computertechnologie.

BesucherInnen können über sechs mechanische Regler, den Strommix anhand der Bedarfskurve eines Tages simulieren. Jeder Regler steht für eine Energiequelle. Die Software überwacht die zugeführte Leistung und zeigt auf einem Bildschirm anhand der Verlaufskurve den Energiemix an. Auf dem zweiten Bildschirm wird laufend analysiert: Kosten, Energieverteilung, Ressourcen, CO2-Ausstoss, Abfälle und Wettereinflüsse. Auf den oberen 9 Screens wird eine Band angezeigt welche Soundtrack spielt. Je nach produzierter Strommenge spielen diese langsamer oder schneller.


Portfolio